Der Blick wird trüb, Gesicht und Fell grau. Das Laufen langsamer und fällt nicht mehr so leicht. Es ist nicht einfach mitzerleben, wie der geliebte Hund alt wird.

Dennoch gibt es sie, die ganz besonderen Blicke, Mimiken und Gesten, die diese Zeit so besonders machen.